Der Magenballon hat mein Leben verändert

Mein ganzes Leben lang hatte ich Probleme mit Übergewicht. Obwohl ich ein aktives Leben im Tanz- und Sportunterricht führte, schaffte ich es nie, Gewicht zu verlieren. Vor drei Jahren wurde bei mir eine Hypothyreose diagnostiziert und mir wurden medikamentöse Hormonpillen verschrieben, die mir halfen, mein Gewicht unter Kontrolle zu halten. Es hat sich aber trotzdem nichts geändert.

Vor zwei Jahren stieg mein Gewicht von 63 Kilo auf 78 Kilo. Ich war sehr traurig und entmutigt, weil mir meine Kleidung nicht mehr passte. Ich fühlte mich dick und hatte keine Lust irgendetwas zu tun. 

Ich begann nach anderen Optionen für eine Gewichtsabnahme zu suchen und so kam ich auf den Magenballon. Ich suchte nach Kliniken, die dieses Service anbieten. Aufgrund der guten Bewertungen und Kommentare habe ich mich mit der OB Klinika in Verbindung gesetzt. Tina hat mir schnell mit allen wichtigen Informationen geholfen. Sie wusste alles und antwortete mir ziemlich schnell. Das gesamte Verfahren war einfach und unkompliziert. Ich fühlte mich sicher und beschloss, fortzusetzen.

                                                                                                    

Mein Eingriff verlief Ende September 2017, der Ballon wurde innerhalb von 30 Minuten eingeführt, ich bekam eine Analgosedierung und habe fast nichts von dem Eingriff wahrgenommen. In der Klinik blieb ich eine Nacht.

Offen gestanden waren die ersten 3 Tage sehr schwierig für mich. Ich erbrach alles, ich hatte Magenbeschwerden, Blähungen und starke Übelkeit. Ich konnte nichts essen und hatte Schwierigkeiten beim Schlafen. Aber alle diese Symptome sind normal und ein Ausdruck davon, dass sich der Körper mit einem fremden Element auseinandersetzt.

In den ersten 14 Tagen fügte ich allmählich gesunde und zerkleinerte Nahrung hinzu, um sie im Magen zu behalten und wenn ich verschriebene Medikamente nahm, fühlte ich mich besser. Nach zwei Wochen war alles wieder in Ordnung und normal.

                                                                                          

Jetzt, 6 Monate nach dem Eingriff, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Im März 2018 wurde mir der Magenballon entfernt. Es ist mir gelungen, 11 Kilo abzunehmen.

Wie ich bereits erwähnte, ist meine Stoffwechsel aufgrund der Schilddrüsenunterfunktion langsamer. Ohne diese Krankheit hätte ich sicher noch mehr abgenommen. Abgesehen davon, dass ich jetzt besser aussehe, habe ich viel mehr Energie und vor allem sind meine Ernährungsgewohnheiten zurzeit völlig anders.

Obwohl ich keinen Magenballon mehr habe, sind mir die neuen Essgewohnheiten, selbst nach der Entfernung des Ballons, geblieben. Ich esse immer noch kleine Portionen, ohne richtig hungrig zu werden.

Ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden und kann die Leistungen der Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen. Alle Mitarbeiter im Allgemeinen sind sehr freundlich und professionell.

Ganz herzlichen Dank.

Gabriela, Spanien


Kontakt

Öffnungszeiten

MO – FRI: 7 – 17

OB Klinika
Pod Krejcárkem 975/2
Prag 3
Tschechische Republik

Felder mit * sind verpflichtend