Ich bekam eine neue Chance. Diäten mit Yo-Yo Effekt funktionierten nicht.

Der Kampf mit Fettleibigkeit ist ein Lauf auf lange Strecke. Abhängig vom individuellen Gesundheitszustand jeder Person ist es sinnvoll, sich erreichbare und vor allem nachhaltige Ziele zu setzen. Aus medizinischer Sicht ist ein Gewichtsverlust von 5-10 % des ursprünglichen Gewichts bereits erfolgreich. Eine solche Gewichtsreduktion wirkt sich bereits spürbar positiv auf die Gesundheit aus. Langfristige Gewichtsabnahme von mindestens 5 % reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gelenkschmerzen, vorzeitigem Tod, Krebs oder hohem Blutdruck.

Allerdings, wenn Sie bereits an einer der oben genannten Komplikation der Fettleibigkeit leiden, ist es in der Regel notwendig, einen größeren Gewichtsverlust zu erreichen. Manchmal sogar, im besten Fall, kann eine konservative Behandlung – Diät, Bewegung, Lebensstiländerung – nicht erfolgreich sein. Oder es ist erfolgreich, aber Gewichtsprobleme kehren mit der Zeit zurück, dann sprechen wir von dem sogenannten YO-YO Effekt. In diesem Fall kann die chirurgische Behandlung eine Lösung sein. In den letzten zwanzig Jahren hat bariatrische Chirurgie in den medizinischen Kreisen und unter Patienten weltweit Anerkennung und Unterstützung gefunden.  

                                                                                                            

„Es ist immer wichtig, sich daran zu erinnern, dass die chirurgische Lösung nur eins der Elemente des großen Rätsels Ihrer Gesundheit ist. Sie können nicht denken, dass Sie nach der Operation Ihr Leben nicht ändern müssen oder dass die Operation alles für Sie löst. Ein solcher Ansatz könnte zu wesentlichen gesundheitlichen Komplikationen führen.“ sagt Petra Šrámková, stellvertretende Leiterin der OB Klinika.

Ein junger Mann teilte uns seine Erfahrung mit, dass er mithilfe der bariatrischen Chirurgie und Pflege von Spezialisten der OB Klinika in Prag seine gesundheitlichen Probleme loswurde und ein größeres Selbstwertgefühl sowie ein neues Lebensgeschmack erlangte.

 

Was hat Sie dazu gebracht, sich in die Hände der Spezialisten und der Fachärzte der OB Klinika anzuvertrauen? Was war der größte Impuls und Ihre Motivation dazu?

Es war die allgemeine Unzufriedenheit mit mir selbst. Und auch das große Übergewicht, ich wog 126 Kilo. Ich hatte bereits gesundheitliche Probleme mit Übergewicht, Bluthochdruck, schlechtes Cholesterin, hohen Blutzuckerspiegel – ein Risiko von Insulin-Sticks, ein hohes Maß an Fettleibigkeit. Ich fühlte mich in der Firma überhaupt nicht wohl, ich hatte sehr wenig Selbstvertrauen, häufige Depressionen und ich war ein zurückgezogener Typ. Ich hatte aber immer die Lust, etwas damit zu tun.

Wie haben Sie sich an die Operation vorbereitet?

Ich habe mich sehr auf die Operation gefreut und auch darauf, dass mir die Ärzte eine neue Chance geben, nachdem ich jahrelang erfolglos Diäten hielt mit anschließendem Yo-Yo Effekt. Vor der Operation habe ich versucht noch einige Kilo zu verlieren und habe deshalb mit Training begonnen.

Wie beurteilen Sie Ihren Zustand unmittelbar nach der Operation?

 Ich hatte einen unglaublichen Zufluss an positiver Energie, Freude an jedem verlorenen Kilo und Lust, immer mehr an mir zu arbeiten. Ich begann mehr Sport zu treiben und war sehr glücklich darüber, endlich mein Leben und meine Ernährung zu ändern. Nach der Veränderung begann ich für ein multinationales Unternehmen IKEA zu arbeiten, wo ich derzeit in der Kundendienstabteilung arbeite.

Haben Sie irgendein Hobby? Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Ich mag es, regelmäßig lange Strecken zu laufen. Ich mag Bummeln, Wandern und Schwimmen. Ich gehe jetzt ins Schwimmbad, ohne Vorurteile, dass ich zu dick bin.

                                                                                                                    

OB Klinika in Prag ist das größte komplexe Zentrum für chirurgische Behandlung von Fettleibigkeit nicht nur in der Tschechischen Republik, sondern in ganz Mittel- und Osteuropa.  Ein erfahrenes Expertenteam führt mehrere hundert Operationen pro Jahr durch, wobei jährlich mehr als 10 000 Patienten deren Ambulanzen besuchen. Die Klinik verfügt über zwei top ausgestattete Operationssäle und einem modernen Schlafzimmer mit freundlichem Personal. Die ganze Pflege wird von Krankenkassen bezahlt.

 

 


Contact us

office hours

MO – FRI: 7 – 17

OB Klinika
Pod Krejcárkem 975/2
Prag 3
Tschechische Republik

Fields marked with *
are mandatory