Fettabsaugung

Für wen ist es?

Hormonelle Veränderungen oder genetische Prädisposition können zu den Fetteinlagerungen, insbesondere am unteren Bauch, an den Hüften, den Oberschenkeln und am Gesäß führen. Dieser Umstand kann die gesamte Erscheinung und das Wohlbefinden einer Person stark beeinflussen. Handelt es sich bei diesem Problem nicht um Adipositas (Fettleibigkeit), sondern um klar definierte Fetteinlagerungen, können diese einfach abgesaugt werden. Gleichzeitig wird dabei die Anzahl der Fettzellen reduziert, so dass auch in Zukunft keine weiteren Fettpolster angelegt werden können. Das optimale Alter für die Fettabsaugung ist zwischen 18 und 45 Jahren, da die Haut für diesen Eingriff eine gewisse Elastizität benötigt. Nichtsdestotrotz ist diese Operation auch für ältere Patienten in Verbindung mit einem Beratungsgespräch beim Chirurgen möglich.

Wie wird es durchgeführt?

An den entsprechenden Stellen werden kleine Einschnitte (drei bis vier Millimeter) gemacht, in die eine Kanüle (ein kleiner Schlauch) eingeführt wird. Ein spezielles Gerät saugt dann das überschüssige Fett ab. Während eines Eingriffs können maximal zwei bis drei Liter Fett entfernt werden.

Eingriff

Die Behandlung erfolgt unter Vollnarkose oder Lokalanästhesie, wobei die sogenannte „anschwellende Technik“ verwendet wird. Sie dauert ca. eine Stunde.

Nach dem Eingriff

Sofort nach der Operation werden spezielle elastische Bandagen an den behandelten Stellen angelegt. Diese müssen ein bis zwei Monate dauerhaft getragen werden und können nur zum Zweck der persönlichen Hygiene abgelegt werden. Der Patient bleibt für gewöhnlich eine Nacht in der Klinik und sollte sich am Tag danach ausruhen. Ihm wird darüber hinaus beigebracht, bestimmte Druckmassagen an den Eingriffsstellen anzuwenden (diese müssen täglich über mehrere Wochen ausgeführt werden).

Rückkehr in den Alltag

Solange keine Komplikationen auftreten, kann man normalerweise nach einer Woche zur Arbeit zurückkehren. Gewöhnliche physische Aktivitäten, auch Sport, können nach sechs Wochen wieder aufgenommen werden.

Extra

Wir bieten die Fettabsaugung auch als Teil anderer Behandlungen (wie z.B. der Bauchstraffung) an, mithilfe denen sich das Resultat der Operation perfektioniert. Wenn nötig, kann die Fettabsaugung nach Einhaltung einer gewissen Wartezeit auch wiederholt werden.


  • Präoperative Anweisungen
  • Postoperative Anweisungen

Kontakt

Öffnungszeiten

MO – FRI: 7 – 17

OB Klinika
Pod Krejcárkem 975/2
Prag 3
Tschechische Republik

Felder mit * sind verpflichtend